Parodontologie Berlin

Parodontitis erfolgreich bekämpfen – Alex1 der Spezialist in Berlin

Leider hat sich die Parodontitis in den letzten Jahrzehnten zunehmend zu einer Volkskrankheit entwickelt. Rund 80% aller Deutschen leiden häufig unbemerkt an einer Parodontitis. Die Parodontitis bezeichnet eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Kieferknochen), die durch Bakterien und Entzündungsreaktionen des Körpers ausgelöst wird. Wird die Parodontitis nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, kann es zu einer Zerstörung des Kieferknochens kommen, die zur Folge hat, dass die Zähne ausfallen. Die Ursachen der Erkrankung sind vielfältig. Zu den häufigsten Ursachen gehören Stress, Rauchen, falsche Ernährung, unzureichende Zahnhygiene und eine höhere genetische Veranlagung für Zahnbeläge (Plaque). Die Paradontologie beschäftigt sich mit der Früherkennung und Behandlung der Parodontitis. Heute sind wir als Fachärzte für Paradontologie, dank moderner Forschungen in der Lage die Parodontitis früh zu erkennen und zu behandeln. Für Sie als Patienten sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen in unserer Praxis für Implantologie und Oralchirurgie der erste Schritt zu einer frühen Erkennung der Erkrankung. Sie als Patient stehen der Parodontitis keineswegs machtlos gegenüber. Die sorgfältige Reinigung der Zähne, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und eine frühe Behandlung können die Parodontitis effektiv beseitigen.

  • rund 80% aller Deutschen leiden unter Parodontose
  • mögliche Ursachen der Parodontose: Stress, Rauchen, erhöhte genetische Veranlagung und unzureichende Zahnhygiene
  • Maßnahmen: tägliche Zahnhygiene, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und frühe Behandlung der Parodontose

Parodontologen mit Erfahrung in Berlin

In unserer Praxis für Implantologie, Oralchirurgie und Paradontologie in Berlin klären wir zuerst die Ursachen der Parodontitis. Zusätzlich informieren wir Sie über die täglich und effektive Zahnreinigung. Je nach Fortschritt der Erkrankung sind anschließend mehrere Termine in unserer Praxis notwendig, um die Parodontitis effektiv zu behandeln. Im ersten Behandlungsschritt werden Ihre Zähne von weichen Belägen und Auflagerungen gesäubert. Hat sich die Parodontitis bereits in den Zahnfleischtaschen fortgebildet, werden die bakteriellen Beläge von den Wurzeloberflächen und aus den Zahnfleischtaschen entfernt. Nach der ersten Hygienephase bildet sich nun die Entzündung zurück. Sie vereinbaren einen nächsten Kontrolltermin unserer Praxis für Paradontologie. Im zweiten Behandlungsschritt kontrollieren wir dann den Erfolg der ersten Behandlungsschritte. Sollten die bisherigen Behandlungsschritte nicht ausgereicht haben, kann eine zusätzlich eine Behandlung mit Antibiotika notwendig werden. In der Zwischenkontrolle werden mit Ihnen in unserer Praxis für Paradontologie besprechen, ob weitere Behandlungsschritte notwendig werden. In besonders ausgeprägten Fällen kann es notwendig sein, einen kleinen chirurgischen Eingriff vorzunehmen. Während des Eingriffs, den wir ebenfalls in unserer Praxis in Berlin durchführen können, werden Zahnsteinreste und Bakterien in schwer zugänglichen Stellen der Zahnfleischtaschen entfernt. Liegt bereits ein größerer Knochenverlust vor, wird das sogenannte regenerative Verfahren, der Knochenaufbau, notwendig. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen in unserer Praxis für Paradontologie alle Schritte und klären Sie genau über die notwendigen Behandlungsmethoden auf.

  • Schritt 1: Ursachenklärung der Parodontitis
  • Schritt 2: Entfernung von weichen Belägen und Auflagerungen
  • Schritt 3: Kontrolle der ersten Behandlung und mögliche weitere Behandlungsschritte
  • Schritt 4: je nach Ausprägung Behandlung mit Antibiotika, chirurgischer Eingriff
  • Schritt 5: schwere Parodontitis mit Knochenverlust- Knochenaufbau in unserer Praxis für Paradontologie
  • Schritt 6: regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen

Parodontologe in Berlin

Die Effektivität der Behandlung hängt wesentlich von Ihrer Unterstützung durch die richtige Zahnhygiene und der regelmäßigen Nachsorge in unserer Praxis in Berlin ab. Langfristig können wir nur Erfolge erzielen, wenn wir in rhythmischen Abständen Zähne und Zahnfleisch kontrollieren und eine professionelle Zahnreinigung vornehmen. Die Häufigkeit der Nachsorge ergibt sich aus der Schwere der Erkrankung. Normalerweise empfehlen wir unseren Patienten Nachsorgetermine alle drei bis sechs Monate. Bitte nehmen Sie Ihre Nachsorgetermine in unserer Praxis für Paradontologie unbedingt wahr. Kehrt die Parodontitis zurück, setzt sich die Zerstörung des Zahnhalteapparates fort und die nachfolgenden Behandlungen werden immer aufwendiger.

Wenn Sie bereits im Vorfeld wissen möchten, ob Sie von Parodontitis betroffen sind, kontrollieren Sie zuhause, ob Ihr Zahnfleisch geschwollen ist oder bereits zurückgegangen ist. Blutet Ihr Zahnfleisch beim Zähneputzen häufiger oder lockern sich Ihre Zähne bereits, empfehlen wir Ihnen unbedingt und schnellstmöglich einen Termin in unserer Praxis für Paradontologie in Berlin. Selbstverständlich können Sie Ihre Zahngesundheit auch ohne eines, der Symptome kontrollieren lassen. Sie erreichen unser freundliches Praxisteam unter 030 / 6 88 39 12 88, von montags bis freitags zwischen 9:00 und 19:00 Uhr. Wenn Sie einen Termin direkt in unserer Praxis vereinbaren möchten, finden Sie uns am Alexanderplatz 1 im Berolinahaus.

Therapiespektrum

  • Zahnimplantologie

    Zahnimplantologie

    Zahnimplantate, Zahnchirurgie, Qualitätsimplantate, faire PreiseAlex 1 ist führend bei der Einsetzung von hochwertigen Zahnimplantaten.
    Mehr über Zahnimplantate

  • Oralchirurgie

    Oralchirurgie

    Operative Weisheitszahnentfernung, Wurzelspitzenresektion, Zahnimplantate, ZungenbändchenWir bieten das vollständige Spektrum der Oralchirurgie auf höchstem professionellen Niveau.
    Mehr über Oralchirurgie

  • Parodontologie

    Parodontologie

    Parodontitis, Zahnfleischchirurgie, Oralchirurgie, Zahnfleisch Entzündungen, KnochenaufbauBei frühzeitiger Erkennung stehen Möglichkeiten zur Verfügung, um den Zahnverlust zu vermeiden.
    Mehr über Parodontologie

  • Angstpatienten

    Angstpatienten

    Kinderzahnarzt, Kinderzahnmedizin, Antspatienten, Vollnarkose, Dämmerschlaf, EntspannungDie moderne Zahnmedizin bietet eine ganze Reihe an Möglichkeiten, die Behandlung zu erleichtern.
    Mehr für Angstpatienten

  • Laserbehandlung

    Laserbehandlung

    LaserbehandlungLaserbehandlung für höchste Ansprüche an die Präzision.

    Mehr über Laserbehandlung

2016

Kontakt

Dr. Kai-Uwe Bochdam, PhD., MSc, MSc
Dr. Patrick Faust

Praxis für Implantologie und Oralchirurgie

Berolinahaus
Alexanderplatz 1
D-10178 Berlin

Fon: (030) 6 88 39 12 88
Fax: (030) 6 88 39 12 77

E-Mail: mail@alex1-berlin.de

Sprechzeiten:
Montag - Freitag
9.00 - 19.00
Samstag
8.30 - 13.30

und nach Vereinbarung
Implantatsprechstunde
Narkosesprechstunde

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag
von 8.00 – 19.00 Uhr